Musterbrief ratenzahlung amtsgericht

with No Comments

Ein Schreiben, in dem Ratenzahlungen vorgeschlagen werden, ist ein Angebot des Schuldners, eine ausstehende Schuld über einen bestimmten Zeitraum durch reguläre feste Beträge zu begleichen. Sobald der Gläubiger die Ratenanordnung erhält, müssen sie aufhören, Geld von Ihnen zu bekommen, bis das Gericht eine endgültige Entscheidung trifft. Wenn Sie eine gerichtliche Vorladung erhalten, weil Sie Ihre Gerichtsstrafe nicht bezahlt haben, müssen Sie zur Anhörung gehen – es sei denn, Sie haben die Geldstrafe vollständig bezahlt, bevor Sie vor Gericht fällig sind. Sie könnten verhaftet und ins Gefängnis gesteckt werden, wenn Sie es nicht tun. Dieses Schreiben, in dem die Zahlung in Raten vorgeschlagen wird, ist lediglich ein Angebot und stellt keine rechtliche Vereinbarung dar. Wenn der Gläubiger Ihr Angebot durch ein Schreiben annimmt, in dem die Zahlung in Raten akzeptiert wird, ist diese Vereinbarung eine formelle rechtliche Vereinbarung. Sie können einen Antrag an den Kreditgeber stellen, um jede gute Kredithistorie zu berücksichtigen, die Sie haben. Dies wird dazu beitragen, den Gläubiger Ihrer Fähigkeit zu versichern, die Rückzahlungen rechtzeitig zu erfüllen und Ihnen eine stärkere Position zu geben, wenn Sie Ratenzahlungen vorschlagen. Nach dem Verbraucherkreditgesetz, wenn ein Gläubiger die von Ihnen angeforderten Informationen nicht zur Verfügung gestellt hat, teilt ihm dieses Schreiben mit, dass die Schuld “nicht durchsetzbar” ist. Es ist wichtig herauszufinden, wem das Geschäft gehört, das Ihnen Geld schuldet. Möglicherweise handelt es sich nicht um die Person, mit der Sie die ursprüngliche Vereinbarung getroffen haben. Der beste Ansatz ist, Ihr Anforderungsschreiben an die Person zu senden, der das Unternehmen gehört.

Wenn Sie Schuldenberatung in Anspruch genommen haben und In der Lage sind, Ihre monatlichen Zahlungen zu verwalten, aber Ihre Rückstände nicht vollständig auszahlen können, können Sie anbieten, einen Teil des Betrags zu bezahlen, den Sie schulden. Verwenden Sie diesen Vorlagenbrief, um Ihre Gläubiger zu aktualisieren. Mustermitteilung der Antrag auf Zahlung in Raten (38kb) Wenn Sie nicht zahlen, kann der Gläubiger Sie vor Gericht bestellen, um Fragen zu beantworten, warum Sie Zahlungen verpasst haben. Muster-Zustimmungsauftrag – Ratenzahlung (36kb) Sie können unsere herunterladbaren Vorlagenbriefe verwenden, um Ihren Gläubigern mitzuteilen, dass Sie es sich nicht leisten können, mit den Zahlungen Schritt zu halten, eine vorübergehende Zahlungsvereinbarung anzufordern, eine Beschwerde einzureichen oder Informationen zu erhalten, die Ihnen helfen können, mit Ihren Schulden umzugehen. In einigen sehr seltenen Fällen kann Ihre Bank Geld von Ihrem Konto nehmen, um Rückstände auf andere Schulden, die Sie mit ihnen haben, zu tilgen. Dies wird als ihr Recht auf Verrechnung bezeichnet. Wenn Sie Ihr Konto nicht sofort verschieben können, kann dieser Brief als kurzfristige Maßnahme verwendet werden, um Ihr Einkommen zu schützen. Vielen Gläubigern droht gefängnis, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies geschehen wird. Das Gericht wird nur unter extremen Umständen Eine Freiheitsstrafe anordnen.

Stimmen Sie nicht zu, mehr zu zahlen, als Sie sich wegen der Androhung von Gefängnis leisten können. Wenn Sie auf einer Vereinbarung bestehen, die Sie sich leisten können, dann sind Sie eher in der Lage zu zahlen. Wenn Ihr Einkommen gesunken ist, oder Sie haben kein Geld mehr nach wesentlichen Rechnungen wie Miete, Ratssteuer (Preise in Nordirland) oder Gas und Strom, sollten Sie dies dem Gericht erklären. Wenn Sie nicht in der Lage sind, eine ganze Schuld sofort zu begleichen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Angebot zur Tilgung der Schulden in regelmäßigen festen Raten mit diesem Schreiben, in dem die Zahlung in Raten vorgeschlagen wird, detailliert darstellen.